Auszeichnungen

Preis des Förderkreises der Stiftung Pfefferwerk 2018
Auszeichnung der Stiftung für das Projekt 'Wir bauen uns die Welt, wie sie uns gefällt'
Ein Projekt des Mädchen-Kultur-Treffs Dünja in Kooperation mit BAUFACHFRAU Berlin e.V.

Preis des Förderkreises der Stiftung Pfefferwerk 2016

Auszeichnung für das Projekt 'Vom Korn zum Brot - Bau eines Lehmbackofens'
Ein Projekt der Hagenbeck-Schule in Kooperation mit BAUFACHFRAU Berlin e.V.

Preis Soziale Stadt 2016

Nominierung für das Projekt beWEGen - Auf die Plätze, fertig, los!'Auf die Plätze, fertig, los! - ein Quartier kommt in Bewegung!' für das vorbildliche und innovative Engagement im Rahmen des Wettbewerbs Preis Soziale Stadt 2016. Das Projekt gehörte zu den bundesweit herausragenden Projekten.

Ausgezeichnete Kooperationspartnerin Umweltschulen 2013

Doppelte Auszeichnung der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin als Kooperationspartner der Umweltschulen in Berlin im Bereich Umwelt und Ökologie über den Unterricht hinaus und mit entsprechender Außenwirkung im Schulumfeld. (marcel-breuer-schule, Goethe Oberschule)

Förderpreis Praktisches Lernen und Schule 2012

Auszeichnung des Projekts 'Gestaltungspiloten - ein Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojekt für Schüler/-innen in Kooperation mit der Goethe-Oberschule, Berlin-Lichterfelde

Hermann-Schmidt-Preis 2010

1. Preis für das Projekt ‚ möbelpass_ein Leitfaden zur nachhaltigen Möbelbewertung'

Pankower Umweltpreis 2010 in der Kategorie 'Erwachsene'

für das Projekt ‚ möbelpass_ein Leitfaden zur nachhaltigen Möbelbewertung'

Offizielles Projekt der UN- Weltdekade 2010/ 2011- Bildung für nachhaltige Entwicklung

für das Projekt ‚ möbelpass_ein Leitfaden zur nachhaltigen Möbelbewertung'

Offizielles Projekt der UN- Weltdekade 2008/ 2009- Bildung für nachhaltige Entwicklung

für das Projekt ‚ Bücherwald - Offene Bücherschränke aus Holz in Berlin. Ein Berufsbildungsprojekt zur Wertschöpfungskette Wald- Holz- Buch

Offizielles Projekt der UN- Weltdekade 2007/ 2008- Bildung für nachhaltige Entwicklung

für das Projekt ‚Prima Klima für Frauen - Wanderausstellung zu Frauenkarrieren im Bereich der Erneuerbaren Energien’

Golden Göre 2006

3. Preis für girls move- MädchenBewegungsWerkstatt
der Preis des Deutschen Kinderhilfswerkes für Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Anerkennungspreis des nationalen Förderpreises 2006 ‚Fußball bewegt’ der Hamburg- Mannheimer- Stiftung ‚Jugend und Zukunft’

für das Projekt girls move - MädchenBewegungsWerkstatt

Auszeichnung im Rahmen der ‚WOCHE der Zukunftsfähigkeit’ 2006 als gutes Beispiel nachhaltiger Entwicklung

für das Projekt ‚Interkultureller Lehmbau - Bau eines Gemeinschaftshauses in Lehmbauweise

Weiterbildungs-Innovations-Preis 2005 des BIBB

für ‚digitaler Möbelbau- computergesteuerte Fertigungstechnologie’

Preis der Jugend- und Familienstiftung Berlin 2004

Anerkennung für Projekte zur ‚Gestaltung von Schulhöfen’ unter Einbeziehung der Eltern

Wettbewerb ‚Lebendige Stadt’ 2002

zum Thema Weiterentwicklung von industriell geprägten Stadtquartieren und Brachen
erfolgreiche Teilnahme mit dem Projekt ‚Museum Kesselhaus Herzberge’

Ferdinand- von- Quast- Medaille 2002

Verleihung in Anerkennung besonderer Verdienste um die Denkmalpflege
für die Sanierungsprojekte ‚Gutsarbeiterhaus Falkenberg’ und ‚Kesselhaus Herzberge’

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schließen