möbelpass

Das Projekt

möbelpass - ein Leitfaden zur nachhaltigen Möbelbewertung

Laufzeit

01. Januar - 31. Dezember 2009

Kooperationspartner

marcel-breuer-schule, OSZ Holztechnik Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

GFBM e.V., EPIZ e.V. Berlin, FH Eberswalde

Projektleitung / Ansprechpartnerinnen

Dipl. Ing. Isabel Schmidt
Dipl. Ing. Jutta Ziegler

  • moebelpass
  • moebelpass

Ziel des Projektes

Entwicklung eines Leitfadens zur Bewertung von Möbelstücken im Sinne der Nachhaltigkeit mit dem Ziel, neben den gängigen Qualitätskriterien und ökonomischen Gesichtspunkten weitere Aspekte wie Materialauswahl, CO²- Bilanz, Energieverbrauch, Schadstoffemissionen und Recyclingfähigkeit etc. zu berücksichtigen.

Darüber hinaus soll der Leitfaden die Auszubildenden für die Themen der Nachhaltigkeit sensibilisieren, ihnen Entscheidungshilfen für eine verantwortliche Auswahl von Materialien im Möbelbau und in der Kundenberatung geben.

Ablauf des Projektes

Nach einer umfassenden Recherche und Sammlung von Informationen zu den einzelnen Werkstoffen des Möbelbaus entstand ein 80-seitiges Lehrwerk speziell für die Ausbildung in den holzverarbeitenden Berufen das exemplarisch mit Auszubildenden erprobt wurde und noch in der beruflichen Ausbildung weiter verbreitet werden wird.

Mit dem Möbelpass ist ein Leitfaden geschaffen worden, der Auszubildende in der Lage versetzt, die Nachhaltigkeit eines Produktes zu erfassen und auch eine Bewertung vorzunehmen.

Der Möbelpass listet - nach einer grundlegenden Einführung in das Themengebiet Nachhaltigkeit - die vier Hauptgruppen der Werkstoffe des Möbelbaus - Holz, Verbindungsmittel, Leime/Klebstoffe, Oberflächenmittel - und alle in diesen Gruppen gängigen Materialien. Jedes aufgeführte Einzelmaterial erhält dabei eine tabellarische Bewertung nach Einzelkriterien von Herkunft über Verarbeitung bis zur Entsorgung im Sinne der Nachhaltigkeit. Dabei kommt ein Farbschema zum Einsatz, das bei der späteren Bewertung eines gesamten Möbelstücks aufgrund der verwendeten Einzelmaterialien entsprechend einem Ampelsystem zur Beurteilung führt.

Umfassende Informationen über globale Zusammenhänge, Umweltaspekte, Werkstoffeigenheiten, ein Schadstoff- und Fachwortglossar vervollständigen den Möbelpass zu einem umfassenden und praxisnahen Leitfaden.

Download möbelpass

Die überarbeitete Broschüre  zum download
Nachhaltige Holzbearbeitung - 2016

Der Leitfaden für die Ausbildung zum download:
möbelpass_Leitfaden zur nachhaltigen Möbelbewertung

Foliensammlung für den praktischen Unterrichtseinsatz:
einführung möbelpass

Auszeichnungen

Hermann-Schmidt-Preis 2010, 1. Preis
Pankower Umweltpreis 2010 in der Kategorie 'Erwachsene'
Offizielles Projekt der UN-Dekade 2010/ 2011 ‚Bildung für Nachhaltige Entwicklung’

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen der Modelregion Berliner Wald und Holz II

Logos Projektförderung

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schließen