Bauen und Gestalten mit der Natur

Das Projekt

Handwerklich-gestalterische Bauworkshops mit Naturmaterialien zur Errichtung eines Kinderspielbereichs

Laufzeit

01.01.2009 - 31.10.2009

Teilnehmerinnen

Insgesamt 36 TeilnehmerInnen

Projektleitung/ Ansprechpartnerin

Dipl. Ing. Ilka Holtorf
Dipl. Ing. Ute Mai

  • Bau einer Spielplattform
  • Bau einer Spielplattform
  • Bau einer Spielplattform
  • Bau einer Spielplattform

Ziel des Projektes

Handwerklich-gestalterische Bauworkshops mit Naturmaterialien zur Errichtung einer Kinderlandschaft im Multikulturellen Nachbarschaftsgarten, die Kinder und Erwachsene zum kreativen Spielen und weiterbauen animiert.

Ablauf des Projektes

Zu Beginn des Projekts wurde die zukünftige Baufläche vorbereitet, Sträucher und Bäume beschnitten, die späteren Ausmaße festgelegt. Erdhülsen für die Ständer mußten gesetzt, ein Fundament gegossen werden. Hölzer wurden gesägt, gebohrt, geschraubt und zu einer mehrstöckigen Spiellandschaft zusammengefügt. Robinienrohhölzer mußten entrindet werden und wurden zum Schirm. Bemalte Holzstücke, Weidengeflecht, Bambus, Kokosfasern und Strohmatten ergaben phantasievolle Begrenzungen und Geländer. Lehmsteine bilden die Höhle zum Verstecken. Weiden wurden gebogen und gesteckt und schon krabbelten die Kleinsten durch den Weidentunnel... eine vielfältige Angelegenheit!

Das Projekt wurde gefördert

Logos Projektförderung

Und hier geht es zum Europäischen Sozialfonds

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schließen