Endlich trauen - selber bauen

Das Projekt

Endlich trauen – selber bauen
"Handwerkerinnen-Workshops" von Fachfrauen für Frauen in Gewalt- und Krisensituationen

Laufzeit

01.Januar 2013 - 31. Dezember 2013

Teilnehmerinnen

Frauen jeden Alters

Projektleitung / Ansprechpartnerinnen

Dipl.-Ing. Isabel Schmidt
Dipl.-Ing. Ilka Holtdorf

  • Einsatz der Bohrmaschine
  • Elektroarbeiten
  • Arbeiten mit Holz
  • Wandfarbgestaltung

Ziel des Projektes

Ziel war die Durchführung von mehreren "Handwerkerinnen-Workshops" von Fachfrauen für Frauen in Gewalt- und Krisensituationen in Kooperation mit dem FrauenNachtCafé in Berlin-Kreuzberg. Dabei stand im Vordergrund, den Frauen ihre eigenen Ressourcen und die ihres Netzwerks näher zu bringen, d.h. das eigene Empowerment im handwerklichen wie auch sozialen Bereich zu stärken. Dabei geht es zentral um Selbstwertstärkung, Krisenbewältigungsmanagement und natürlich auch um die Vermittlung von Know-How zur Durchführung von Kleinreparaturen und zur Innenraumgestaltung nach eigenen Ideen (der eigenen Wohnung oder in Räumen des Gemeinwesens, wie z.B. dem FrauenNachtCafé).

Ablauf des Projektes

Das Projekt umfasste Workshops in den Bereichen Innenraum- und Wandgestaltung, Holzbearbeitung/ Möbelbau, Elektrotechnik/Beleuchtung, Wandmontagen und Reparaturen. Die Workshops fanden überwiegend im FrauenNachtCafé bzw. der Frauenberatungstelle von Wildwasser statt und bearbeiteten dort reale räumliche Defizite. Die Erprobung der eigenen gestalterischen und handwerklich-technischen Talente fand damit gleich eine konkrete Anwendung, deren Ergebnisse von allen Besucherinnen von Wildwasser genutzt werden können.

Das Projekt wurde gefördert von

Logos Projektförderung

Und hier geht's zum Europäischen Sozialfonds

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schließen