Making Use of Re-Use

Das Projekt

Konzeptionierung und Durchführung einer Ausstellung zur Wiederverwendung von Alt- und Resthölzern

Laufzeit

2013

Projektleitung/Ansprechpartnerinnen

Dipl.-Ing. Ute Mai
Dipl.-Ing. Jutta Ziegler

  • making_use_of_reuse
  • making_use_of_reuse
  • making_use_of_reuse
  • making_use_of_reuse


Für die Fachtagung „Das Letzte Zuerst“ am 04.10.2013 (Veranstalter: kubus/TU Berlin) konzeptionierte und veranstaltete BAUFACHFRAU Berlin e.V. die Ausstellung „Making Use of Re-use“.
Diese zeigt exemplarische Produkte und Geschäftsmodelle, die mit wiederverwendeten Althölzern oder mit weiterverwendeten Resthölzern und Holzwerkstoffen der Holzindustrie und dem Holzhandwerk arbeiten. Upcycling – Schaffung eines hochwertigen Produkts aus wertlosem „Abfall“ -  war hier das Schlüsselwort.

In der Ausstellung wurde beispielhaft dargestellt, dass Reste, Altes und Genutztes nicht gleich entsorgt werden müssen, sondern durchaus viel Potenzial haben, ein zweites Leben als Produkt zu führen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Material in seiner bereits bestehenden Form belassen, mit anderen, auch neuen Materialien, kombiniert oder einfach in Form und Eigenschaften so angepasst wird, dass es schließlich zu etwas Neuem wird.

22 Produkte von Designern aus ganz Deutschland gaben ein vielseitiges Abbild der gelungenen Wieder- und Weiterverwendung von Rest- und Altholz.

Das Projekt wurde gefördert von

Logos Projektförderung

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schließen