Vom Korn zum Brot

Das Projekt

Ein handwerklich-praktisches Bauprojekt  für die Schüler*innen der 7. Klasse der Hagenbeck-Schule in Kooperation mit BAUFACHFRAU Berlin e.V.

Laufzeit

01.04.2016 – 31.10.2016

Teilnehmer*innen

13- bis 15-jährige Schüler*innen der 7. Klasse der Hagenbeck-Schule


Projektleitung / Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing. Ute Mai

Ziel des Projekts

Das konkrete Projektziel war der Bau eines Lehmbackofens im Schulgarten der Hagenbeck-Schule, welcher fester Bestandteil des Ganztagsangebots ist. Hier sind Schüler*innen aller Klassenstufen kontinuierlich in die Pflege und Planung eingebunden.
Die Schüler*innen haben für sich in dem Projektzeitraum auf der einen Seite erste Erfahrungen im Bereich Lehmbau und gemeinschaftliches Arbeiten machen können und konnten erste Erfahrungen in verschiedenen Berufsbildern und Gewerken sammeln, z.B. Betonbau, Mauerwerksbau, Lehmbau, Holzbau, Ofenbau und dem Backhandwerk.
Durch den Bau des Lehmbackofens können nun die im Garten angepflanzten Getreide- und Gemüsesorten praxisnah verarbeitet werden und die Ofennutzung somit nachhaltig in den Unterricht eingeplant werden.


Ablauf des Projekts

Das Projekt wurde mit dem kompletten Jahrgang 7 der Hagenbeck-Schule mit 104 Schülern*innen durchgeführt.
Die  Arbeitsgänge fanden mit den Schüler*innen zusammen im Rahmen von vielen Projekttagen statt. Nach der Einleitung mit einem anschaulichen Überblick zum Werkstoff Lehm wurden in Kleingruppen alle weiteren Arbeitsschritte wie die Herstellung des Ofenbodens, die Mauerung der Ofenöffnung, das Auftragen verschiedenster Putzschichten und den Bau der Überdachung durchgeführt.
Für alle Beteiligten war es ein beeindruckendes Erlebnis, den Lehmbackofen langsam aber beständig wachsen zu sehen und vor allem für die maßgeblich daran arbeitenden Schüler*innen und Mithelfenden ein eindrucksvolles Ergebnis erreicht zu haben, auf das sie unglaublich stolz waren.

das Projekt wurde gefördert von

Stiftung Pfefferwerk
Förderverein Hagenbeck-Schule e.V.
Capri Sonne - Preisgeld im bundesweiten Schulgartenwettbewerb 2015

Auszeichnung

Preis des Förderpreises der Stiftung Pfefferwerk 2016