‚Restholz vermöbeln‘ – mitbauen erwünscht!

Das Projekt

Pop-Up-Werkstatt auf der IGA – Bau und Gestaltung von Upcycling-Möbeln

Laufzeit

31.04.2017 – 15.10.2017

Teilnehmer*innen

Schüler*innen der Oberstufe

Projektleitung / Ansprechpartnerinnen

Dipl.-Ing. Jutta Ziegler
Dipl.-Ing. Jenny Hamerla

  • IGA WS1
  • IGA WS3
  • IGA WS4
  • IGA WS2

Ziel des Projekts

Das Workshop-Angebot beinhaltete den Bau von multifunktionalen Sitzmöbeln aus Resthölzern vom Zuschnitt bis zum fertigen Möbel.
Ein Workshop besteht aus fünf Arbeitsstationen:

  • Möbelteile konfektionieren- sägen
  • Kantenbearbeiten- fräsen und schleifen
  • Möbelverbindungen vorbereiten- bohren und senken
  • Montage- schrauben
  • Oberflächen- bearbeiten und gestalten

Die Anleitung der SchülerInnen erfolgte von Fachfrauen, die notwendigen Materialien und Werkzeuge wurden zur Verfügung gestellt. Die entstandenen Möbel wurden von den Schulklassen für die Nutzung in der eigenen Schule mitgenommen.

Ermöglicht durch die Berliner Stadtreinigung

Logos Projektförderung

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schließen