Leselaube

Das Projekt

Bau- und Gestaltungsprojekt für eine Büchertauschbörse mit Schüler*innen einer Willkommensklasse

Laufzeit

15.04.2018 – 08.05.2018

Projektleitung / Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing. Jenny Hamerla

  • leselaube1
  • leselaube2
  • leselaube3
  • Eröffnung

Ziel

Gemeinsam mit Schüler*innen der Willkommensklasse wurde eine ehemalige Telefonzelle in eine Kinder- und Jugendbuchtauschbox umgestaltet. Ergänzend wurde der Außenbereich um die Telefonzelle gestaltet, u.a. durch das Anlegen von Treppen und den Bau von Sitzbänken und Pflanzkästen. Die Telefonzelle sollte von außen von den Schüler*innen zudem selbst gestaltet werden.

Ablauf des Projekts

Das Projekt wurde im Workshop-Format (Bauwerkstätten) konzipiert und didaktisch partizipativ gestaltet. Nach einer ausführlichen Einführung in den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen wurden die einzelnen Projektabschnitte mit den Kindern Stück für Stück umgesetzt. Die stark unterschiedlichen Aufgaben von feiner Holzarbeit bis zum Einschlagen von Pfosten ins Erdreich wurden in wechselnden Teams von Mädchen und Jungen gleichermaßen erfolgreich bewältigt. Alle waren sehr stolz auf die neu erlernten Aufgaben und das Endergebnis – das natürlich feierlich eingeweiht wurde!

Ermöglicht durch:

Stiftung Pfefferwerk und das Nachbarschafthaus am Teutoburger Platz

Das Projekt wurde gefördert

Logos Projektförderung
Logos Projektförderung

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schließen